Ohrenästhetische Chirurgie oder anders gesagt Ohrenoperation ist ein chirurgischer Eingriff, der zur Verbesserung der Deformitäten in unserem Gesicht bevorzugt wird. Ziel bei der Ohrenästhetische Chirurgie ist es ein natürliches Aussehen zu schaffen. Zugleich muss die entstehende Ohrenform der Gesichtsform passen.

Durch sogenannte Pfannenohre werden Kinder in der Schule oft belästigt und psychisch beeinträchtigt.  Da das Ohr bereits im 6. – 7. Lebensjahr sein Wachstum abschließt, wird empfohlen, dass Kinder vor dem Schulalter mit 6 Jahren operiert werden. Die psychischen Probleme, die Kinder während ihrer Schulzeit haben, wirken sich auch auf ihr soziales Leben in der Zukunft aus. Um dies zu vermeiden müssen vorher Maßnahmen ergriffen werden. Viele Kinder erleben psychische Traumata aufgrund von Deformitäten im Ohr. Daher ist die Ästhetik der Ohren ein Thema, das nicht vernachlässigt werden sollte.

Ohrenästhetische Chirurgie Izmir

Es gibt viele Entwicklungen in der Ohrästhetik. Menschen mit herausragenden Ohren haben jahrelang Probleme gehabt. Im sozialen Leben haben sie sich immer begrenzt gefühlt und ihre Haare nie zusammengebunden.  Wenn es um die Gesichtsschönheit geht, muss zunächst die Person selbst mit sich selber zufrieden sein. Deshalb sollten sie sich unverzüglich behandeln lassen, falls Sie mit Ihren Ohren nicht einverstanden sind und sich nicht gut fühlen. Heutzutage befinden sich zu der Behandlung von Ohren auch andere Methoden als die OP. Ein Teil der Patienten fürchten sich vor chirurgischen Eingriffen und leben deshalb mit herausragenden Ohren. Jedoch müssen sie wissen, dass die meistempfohlene Methode bei Ohren die nicht-chirurgische Methode ist. Im Vergleich zu anderen ästhetischen Eingriffen ist die Behandlung am Ohr sehr kostengünstig und empfehlenswert.

Bei kleineren Patienten eignet sich die ohrästhetische Chirurgie noch besser, da im kleinen Alter die Ohrknorpel noch weicher sind und die Operation noch erfolgreicher abgeschlossen werden kann. Es befinden sich auch verschiedene nicht-chirurgische Methoden wie spannen mit einem Faden u.a. Die Erfolgsquote dieser Methoden ist äußerst hoch. Bei der Operation mit Faden, werden die Ohren selber nicht berührt, geschnitten etc. Deshalb wird diese Methode sehr oft bevorzugt. Diese Methode ist eine absolute Lösung. Nach der durchgeführten Methode müssen die Patienten nie wieder am Ohr chirurgische operiert werden. Die Behandlung dauert sehr kurz. Hinzu kommt, dass die Patienten ihr Alltagsleben sofort wieder fortführen können. Die Heildauer ist sehr kurz. Die Spannmethode mit Faden wird in unserer Klinik durchgeführt. Der Eingriff dauert je nach Art der Ästhetik 45-90 Minuten. Nach der Operation muss der Patient  1-2 Wochen den Ohr-band tragen. Es entstehen keine Narben an den Schnittstellen. Die Operation führt zu keinem Hörverlust. Die Heilung wird in etwa 1-2 Wochen abgeschlossen.

WhatsApp chat